Das Jahr 2015

Das für den 4.10. geplante Generationenturnier fiel aus :-(

Schleifchen-Turnier am Sonntag, 20. September 2015

Am 20.09.15 fand unser alljährliches Schleifentunier statt. Insgesamt 22 Tennisspieler trafen sich gutgelaunt auf unserer Anlage,um erstmal mit einem Gäschchen Sekt auf einen schönen Tag anzustoßen. Bei angenehmen Herbsttemperaturen wurden insgesamt 6 Runden gespielt, zwischendurch wurden  wir bestens versorgt mit Weißwurstfrühstück und leckeren Kaffee und Kuchen. Gewohnt souverän leitete Peter Nepf das Tunier,loste Paarungen aus,nahm die Ergebnisse auf  und spielte nebenbei noch sehr erfolgreich! Sehr positiv war der große Anteil der jugendlichen Teilnehmer " die den alten Hasen "so manchen Ball um die Ohren fegten. Auch die Damen 40 waren fast komplett angetreten, da die Herren leider in der Minderzahl waren (Herren 40??...), mussten zwei Damen ( Beate und Carmen) den männlichen Part übernehmen. Nach der abschließenden Preisverleihung,bei der jeder Teilnehmer mit einem Preis belohnt werden konnte, klang der schöne Tag mit mehreren Gläschen Sekt und einem gemeinsamen gemütlichen italienischen Essen aus. Und somit freuen wir uns aufs nächste Jahr.

Vielen Dank nochmal an alle Sponsoren und allen Helfern ohne dieses Tunier nicht möglich wäre.          
Liebe Grüße von Moni

Jahresrückblick zum Abschneiden der Mannschaften ...

U14 - Jahresabschluß                                           03.08.2015

Die U14 hat in diesem Jahr einen guten 3. Platz belegt, punktgleich mit dem Tabellenzweiten.

 

Hannah, Caterina, Anna, Felix und Jakob haben sich, unter ihrem Trainer Wolfgang Grün, spielerisch toll weiterentwickelt.

Die Mädels und Jungs waren mit viel Freude und Eifer bei der Sache.

Tolle Leistung!

 

Gruß Peter

U18 - Saisonabschluß                                           03.08.2015

Die U 18 hat in diesem Jahr einen guten 4.Platz belegt, punktgleicht mit dem Tabellendritten TC Bamberg. Unsere Jungs konnten sich in diesem Jahr nochmal steigern und haben sich natürlich unter der Leitung ihres  unermüdlichen Trainers toll weiterentwickelt.

 

Vielen Dank nochmal an Michi der uns immer ausgeholfen hat, wenn mal Not am Mann war. ( Abitur, Klausuren, Fußball usw.)

 

Tolle Leistung!!!!


Martina

"Neue" Damen 40 geht baden                               03.08.2015

Unsere Medenspielrunde startete mit einem klaren Sieg gegen Altendorf. Alle Spiele, bis auf ein Einzel, wurden sogar recht deutlich gewonnen. Endstand 19:2 ! Da wir bei einem Heimspiel leider keine fürsorgende Partner haben, müssen wir zusätzlich zum Spiel auch selbst für die Bewirtung, Geschirr an- und abräumen usw. sorgen. Drum vielen Dank an Carola, die nicht mitgespielt hatte und trotzdem den ganzen Tag für uns da war und uns den Rücken frei gehalten hat.

 

Das zweite Spiel war in Kirchehrenbach. Beate auf 2 und Susanne auf 6 verloren beide ihre Einzel leider ganz knapp im 3. Satz 10 : 8, Martina gewann ohne mit der Wimper zu zucken 0:6 und 1:6. Ebenfalls Ele nach einem packenden Kampf im 2. Satz im Tiebreak. Gaby und Carmen haben zwar auch gekämpft, aber leider verloren. Und da auch nur unsere Sieger im Einzel auch das Zweier-Doppel gewinnen konnten, mussten wir uns mit einem 14 : 7 verabschieden. Fazit aber – die Spiele waren spannend und haben Spaß gemacht!

 

Auch in Zapfendorf, wo Martina wieder relativ souverän und auch Moni ganz glatt gewonnen haben. Ele hat leider im dritten Satz 8:10 verloren, und nach Hitzekampf mussten Carmen, Beate und Nadja sich auch geschlagen geben. Auch alle 3 Doppel gingen verloren.

 

Unser letztes Heimspiel gegen Eggolsheim war dann schon eine ganz klare Sache. Einzig Ele konnte gegen eine um 5 LK stärkere Gegnerin gewinnen, alle anderen Einzel wurden verloren wie auch alle Doppel. Aber unser Schinken war wieder prima! Vielen Dank hier an Moni, die nach einer Feier eine kurze Nacht hatte und trotzdem in der 2. Runde am Platz stand. Und ganz dicken Dank an Nadja, die sofort bereit war, im Doppel einzuspringen, da Carmen verletzungsbedingt nicht mehr spielen konnte.

 

Das letzte Spiel gegen/in Coburg haben wir wegen der Hitze abgesagt und die Punkte freiwillig abgegeben. Die Gesundheit war wichtiger. Die Sportaufsicht wurde informiert und hat dem straffrei zugestimmt.

 

Zum Schluß: Vielen Dank an alle für ihren Einsatz und Kampfgeist. Und Glückwunsch an Martina und Ele für die Verbesserung der Leistungsklassen und Martina: herzlich willkommen auf Pos. Zwei!!!

 

Carmen

 

Herzlichen Gückwunsch zur Meisterschaft an die Jugend

Meisterinnen in der U16 Mädchen

Nach ihrem Sieg gegen Steppach sind die Mädchen der U16 Meister ihrer Gruppe.


Die erfolgreichen Spielerinnen:

Kim Anton, Keil Laura, Göller Caterina, Schrödel Selina (C), Röhrer Svenja Nele


Meister Knaben U16 I

Die U16 I des TC Bischberg (von rechts: Lorenz, Michael, Luis, Nicolas) sind eine über Jahre gewachsene Mannschaft. Durch ihren beständigen Einsatz und einer tollen, geschlossenen Mannschaftsleistung konnten sie sich, bei spannenden Spielen in einer starken Gruppe, nun zum dritten Mal in Folge auch 2015 die Meisterschaft sichern.

 

Vielen Dank auch an ihren langjährigen Trainer, Petr Brezina.


Maria Metzner

v. l.:
Lorenz Metzner, Michael Göller, Luis Gerhardt,  Nicolas Kennemann

Knaben U16 II werden Vierte in ihrer Gruppe

Die Jungs belegten nach 5 Matches mit 5:5 Punkten den 4. Tabellenplatz.

 

Nach einem glänzenden Start mit einem 9:5 Sieg im Heimspiel gg. DJK SC Neuses folgte ein grandioser Auswärtserfolg beim TC Hirschaid mit einem 12:2 Erfolg. Somit belegte man überraschend den 2.Platz.

 

Beim SV Dörfleins wurde ein 7:7 Unentschieden erreicht. Im Heimspiel gg. TV Hallstadt setzte es die erste Saison-Niederlage mit 4:10 Punkten und die Enttäuschung war gross.

 

Gegen den Tabellenersten SV Steppach bezog man im letzten Saison-Spiel eine 2:12-Packung. Die Jungs kamen mit 4 Mann über die Runden und waren eine gute, kameradschaftliche Truppe.


Vielen Dank an die Eltern für die Unterstützung und Bewirtung.

 

Auf dem Bild sind zu sehen von li. nach re.:

Nico Pfeuffer, Lars Köhler, Elias Haupt u. Marcel Eckert

Bambini 12 II Kreisklasse erreicht den 4. Platz in ihrer Gruppe

2015 standen für die bischberger Mannschaft mixed U12 II insgesamt 4 Medenspiele an. Ihre Gegner und die Hitze machten es ihnen nicht leicht. Leider blieben die Erfolge bei den 3 ersten Spielen gänzlich aus und gingen an die Gegenspieler. Doch die Kinder ließen sich dadurch nicht einschüchtern. Nun stand das letzte Spiel der Saison gegen Neustadt/Coburg an. Nach einem langen Match stand am Ende des Tages ein Unentschieden fest.

Somit erreichten Sie insgesamt den 4. und vorletzten Platz. Immerhin ein kleiner Erfolg!

Sie haben immer an sich geglaubt, hart gekämpft und hatten nie die Flinte ins Korn geworfen.

2016 kann nun kommen und auch die Siege!

 

Grüße

 

Véronique


U9 Kleinfeld sichert sich 3. Platz

Die neu formierte U9 hat sich zu einem tollen Team entwickelt und einen guten 3. Tabellenplatz erreicht.

 

Andrea Göller

H60 schaffen im letzten Spiel der Saison 2015 den Klassenverbleib!!!

Durch einen 8:6 Erfolg im Heimspiel gg. SV Friesen wurde der Klassenerhalt gesichert.

 

Herzlichen Glückwunsch

 

 

Tolle Beteiligung beim Arbeitsdienst

Am heutigen Samstag waren viele Mitglieder auf der Anlage um diese für die kommende Saison herauszuputzen. Die Plätze wurden gepflegt und das Vereinsheim gereinigt.

 

Die Außenbereiche des Vereinsheimes wurden mit Holz neu verkleidet und gestrichen. Hier ist allerdings noch nicht alles fertig und wir würden uns freuen, wenn sich noch Mitglieder zum "pinseln" melden.

 

Allen fleißigen Helfern herzlichen Dank.

Förtsch bleibt weiter Chef

10.3.2015: 2.Vorsitzender des TC Bischberg tritt nach 2 Monaten zurück

Aufgrund unterschiedlicher Auffassungen zwischen den Vorsitzenden über die Zusammenarbeit in der Vereinsführung sowie die Behandlung von Geschäftsvorgängen, ist das von der Mitgliederversammlung am 30.1.2015 zum 2. Vorsitzenden gewählte Vereinsmitglied, Erik Vogel, am 10. März 2015 zurückgetreten.  Zugleich hat Vogel seine übrigen ehrenamtlichen Funktionen niedergelegt.

Abwechslung beim Schlittschuhlaufen

Petr Brezina hat am Sonntag, 8.3.2015 die Eishalle in Haßfurt von 11-45- 13:45 Uhr reserviert.

Bei Interesse bitte kurze Anmeldung an Petr per SMS oder telefonisch unter 0179/ 9757053.

Allgemeine Gymnastik

In den Monaten November 2014 bis März 2015 findet wieder in der Turnhalle der Gesamtschule Bischberg (über dem Hallenbad, Schulstr. 36 in Bischberg) immer montags die allgemeine Gymnastik unter der Leitung von Maria Metzner statt.

 

Bedingt durch die Faschingsferien ist der nächste Termin, Montag, 23.2.2015!

 

Es können auch Nichtmitglieder gegen eine geringe Versicherungsgebühr teilnehmen.

 

Anmeldungen und Rückfragen gerne an Maria Metzner, Tel. 0951 / 66 999.